banner

Keine Angst vor Cholesterin!

img

Keine Angst vor Cholesterin!

Was Statine und Co. bei uns anrichten – und was wir stattdessen für Herz und Kreislauf tun können.

Der große Cholesterin-Mythos
Der Glaube, dass Cholesterin und gesättigtes Fett die gefürchteten Volkskrankheiten Arteriosklerose und Herzinfarkt verursachen, gehört zu den heiligsten Dogmen der modernen Medizin. Doch das ist falsch!
Die meisten Menschen wären in der Tat sehr erstaunt, wenn sie wüssten, wie wenig Beweise es zur Unterstützung der Cholesterin-These gibt. Mit seiner sorgfältigen Recherche entzaubert Dr. Jörg Conradi den großen Cholesterin-Mythos.
Die Cholesterinsenkung ist für Pharmafirmen, Ärzte und die Lebensmittelindustrie ein Milliardengeschäft – aber nach den Erkenntnissen führender Wissenschaftler völlig unnötig, schädlich und in vielen Fällen sogar lebensgefährlich.
In wissenschaftlichen Studien wurde wiederholt gezeigt, dass Arteriosklerose und Herzinfarkt weder durch gesättigtes Fett noch durch einen erhöhten Cholesterinspiegel im Blut hervorgerufen werden. Das Paradigma gegen Cholesterin und gesättigte Fettsäuren wird nicht im Interesse der Gesundheit, sondern des Profits wegen propagiert.

Nicht das Cholesterin an sich gefährdet Herz und Kreislauf, sondern vielmehr die Veränderungen durch oxidativen Stress. Es gilt also, die ungesunde Ernährung in den Industrieländern in den Blick zu nehmen. Wir sollten unseren Körper mit Antioxidantien versorgen und ihn vom Industriezucker erlösen. Mit einer ausgewogenen Lebensweise kann man auch ohne Cholesterinsenker zu gesunden Blutgefäßen kommen.

Autor:

Dr. Jörg Conradi

Herausgeber: Kopp Verlag e.K.
ISBN-13 978-3864457999